Sie sind hier: Startseite . Therapiezentrum . Ergotherapie

Ergotherapie

 

 

 

Herr Burkhard Greis

staatl. anerkannter Ergotherapeut

 

„ERGOTHERAPIE befähigt Menschen mit komplexen Erkrankungen, ihre eigene und/oder die Befindlichkeit ihres Umfeldes im praktischen Alltag zu verbessern“.

(Definition Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland [BED] e.V. 2007)

„ERGOTHERAPIE unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.“

(Definition Deutscher Verband der Ergotherapeuten [DVE])

 

Die Ergotherapie ist eine ganzheitliche Behandlung in der engen Zusammenarbeit der einzelnen Berufsgruppen miteinander, Ärzte und Pflegepersonal, Ergotherapie, Physiotherapie und physikalische Therapie, Logopädie und Sozialdienste.

Im Krankenhaus Plettenberg zielt die Ergotherapie schwerpunktmäßig auf die Behandlung geriatrischer Krankheitsbilder durch

-      motorisch-funktionelle Behandlung
-      sensomotorisch-perzeptive Behandlung
-      ADL*-Training                                  
-      Hilfsmittelberatung/ -versorgung
-      Angehörigenberatung

 (*Activities of Daily Life => engl: Aktivitäten des täglichen Lebens)

Dies geschieht während eines stationären Aufenthaltes im Rahmen einer Komplexbehandlung innerhalb der geriatrischen Frührehabilitation.
Das primäre Ziel ist es, den Krankheitsverlauf, besonders bei Immobilität, dahingehend zu beeinflussen, dass einer drastischen Verschlechterung des Zustandes entgegengewirkt wird.
Das allgemeine Ziel der geriatrischen Ergotherapie ist somit die medizinische und soziale Rehabilitation. Angestrebt wird die größtmögliche Unabhängigkeit des alten Menschen.

Wichtiger Hinweis:

Es wird keine ambulante ergotherapeutische Versorgung im Therapiezentrum angeboten.