Sie sind hier: Startseite . Infos . Krankenhaushygiene

 

Das Krankenhaus Plettenberg hat seit Jahren ein Hygieneregime etabliert, welches nicht nur den gesetzlichen Forderungen entspricht sondern darüber hinaus hohe hauseigene Hygienestandards festgelegt hat.

Für die Einhaltung und Umsetzung der neuesten Hygieneanforderungen ist das gesamte Hygieneteam verantwortlich. Dieses Team setzt sich zusammen aus dem Ärztlichen Direktor, den hygienebeauftragten Ärzten, den Hygieneverantwortlichen in der Pflege und unserer Hygienefachkraft.

Die Zunahme von multiresisten Erregern in der Bevölkerung und somit der vermehrten Aufnahme von Patienten mit diesen Keimen wird dahingehend entgegen gewirkt, dass jeder Patient einer Risikoanalyse unterzogen und gegebenenfalls speziell auf das Vorhandensein dieser Keime untersucht wird.

 

 

Schulungen

 

Als flankierende Maßnahmen werden eine Vielzahl von Schulungen für Ärzte und Pflegende durchgeführt.

Die Erreichung des MRSA-Qualitätssiegels, überreicht durch das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises in 2014, ist nur ein Qualitätsziel welches sich das Krankenhaus Plettenberg gesetzt hat.

Die angebotenen Veranstaltungen „Themenfrühstück“ werden genutzt um Interessierte regelmäßig über aktuelle Themen der Hygiene zu informieren.

Für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige ist eine MRSA Sprechstunde eingerichtet.

 

 

 

Experten für Antibiotikatherapie

 

Seit dem Jahr 2013 schätzt das Krankenhaus Plettenberg die Ausbildung und Mitarbeit eines ärztlichen Mitarbeiters, der an dem Projekt „Antibiotika stewardship“ teilgenommen hat.

Die neuesten Erkenntnisse in der rationalen Antibiotikatherapie werden als hauseigene Leitlinien in Einsatz, Dauer und Auswahl der Antibiotika umgesetzt.

 

 

 

Hygieneplan

 

Das Krankenhaus Plettenberg verfügt über einen Rahmen- und verschiedene Bereichshygienepläne.

Hiermit sind allen Mitarbeitern aktuelle Verfahrens- und Arbeitsanweisungen für bestimmte Hygienesituationen bereitgestellt. Insbesondere können sogenannte Ausbruchsereignisse (Noroviren, Rotaviren u. a.) anhand eines vorgegebenen Maßnahmenplanes abgearbeitet werden.

 

Hygiene und Reinigungsdienst

Die jährlichen Schulungen der Mitarbeiter im Reinigungsdienst sowie die Umsetzung der in den Desinfektionsplänen angeordneten Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten sind mit ein Garant für unsere gute Krankenhaushygiene.

 

 

Hygiene-Initiative

Am 05. Mai 2015 fand in Düsseldorf die Pressekonferenz der Krankenhausgesellschaft NW zur NRW-weiten Initiative der Krankenhäuser gegen multiresistente Keime statt.

Die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser klären mit einer Hygiene-Inititative unter Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Bevölkerung über Krankheitserreger, Antibiotikarresistenzen und Infektionsschutz auf. Der verantwortliche Dachverband der NRW-Kliniken KGNW zog eine positive Startbilanz und Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens lobte das Engagement der Krankenhäuser.

Auch unser Krankenhaus beteiligt sich an dieser Initiative.

www.keine-keime.de